Vorstellung UCC

Das SAP UCC Magdeburg ist eine eigenständige Einheit der Fakultät für Informatik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Ursprünglich geplant für 30 Institutionen zählte das SAP UCC Magdeburg 2020 über 600 Mitglieder mit 230 gehosteten SAP-Systemen. Mit 6.361 registrierten Dozenten und mehr als 100.000 Studierenden ist es das mit Abstand größte der weltweit fünf UCC.

„Neben Quantität ist auch Qualität Markenzeichen in Magdeburg. Innovative Forschung findet hier statt. An der Zusammenarbeit mit der Universität Magdeburg schätzen wir insbesondere den engen Erfahrungsaustausch, der auch in die Produktentwicklung bei SAP einfließt.“

Gerhard Oswald, Mitglied im Aufsichtsrat von SAP SE

Diese erfolgreiche Entwicklung wäre ohne die Unterstützung der Partner Hewlett-Packard und T-Systems nicht möglich gewesen. Während Hewlett-Packard die Hardwareinfrastruktur zur Verfügung stellt, steuert die ortsansässige T-Systems GmbH Know-how für den professionellen Cloudbetrieb bei.

Das Gebäude des SAP UCC Magdeburg

„HP hat von Beginn an in den Aufbau des SAP University Competence Center in Magdeburg kräftig investiert. [...] Gemeinsam mit der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg haben wir das SAP UCC zum Referenzzentrum für innovative HP-Technologien entwickelt.“

Volker Smid, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hewlett-Packard GmbH

„Als Gründungspartner freuen wir uns, dass dieses Projekt immer noch Bestand hat. Zehn Jahre sind in der IT ein langer Zeitraum“

Dr. Stefan Bucher, Senior Vice President CSS, T-Systems International GmbH, am Rande der 10-Jahresfeier im September 2011
Foto der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Das SAP University Alliances Programm fördert eine praxisnahe und zukunftsorientierte Ausbildung. SAP ermöglicht Dozenten und Studierenden weltweit Zugang zu neuesten SAP-Technologien und unterstützt beim Einsatz der Software in der Lehre. Die UCC übernehmen dabei den kompletten Betrieb und die Wartung der SAP-Lösungen in einer Private Cloud, sodass sich die Lehrenden auf die Vermittlung des Lehrstoffs und ihre jeweiligen Kernkompetenzen konzentrieren können. Darüber hinaus entwickeln die UCC innovative Lehrkonzepte, bilden die Dozenten im Train-the-Trainer-Verfahren aus und stellen Curricula für die Lehre bereit.

SAP pflegt traditionell eine sehr gute Beziehung zur Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und unterstützt die dortige Forschung dauerhaft durch das Sponsoring von fünf Doktorandenstellen. Die Themen Virtualisierung, Analytics und On-Demand stehen dabei auf der Agenda der Forscher.

Unser Team

SAP Zertifizierungen

Das SAP UCC in Magdeburg bestätigt mit der Zertifizierung eine große Palette an Hosting Services wie traditionelle SAP Applikationen, Lösungen für die Industrie und Lösungen basierend auf SAP HANA. Weiterhin weist die Zertifizierung einen hochqualitativen Service und einen professionellen Ablauf des Betriebes aus. Die Zertifizierung garantiert somit unseren Kooperationspartnern qualitativ hochwertige und verlässliche Leistungen.

SAP Certified
in Hosting Operations
SAP Certified
in SAP HANA Operations
SAP Certified
in Cloud Infrastructure Operations

Die Leistungen des SAP UCC​

Die SAP UCC Services können grundlegend in drei Bereiche eingeteilt werden. Diese sind das Hosting von SAP-Lösungen und SAP-Lösungslandschaften, Curriculum Design für Lehre und Ausbildung sowie der technische und applikative Support. Weitere Leistungen umfassen die Kooperation bei Forschungsvorhaben und Co-Innovation zwischen Wirtschaft und Wissenschaft.

Um Dienstleistungen vom UCC in Anspruch zu nehmen, muss zunächst ein Kooperationsvertrag zwischen Ihrer Institution und dem UCC (vertreten durch den Kanzler der jeweiligen Universität) abgeschlossen werden. Diese Vertragsunterlagen werden basierend auf dem von Ihnen ausgefüllten Datenerhebungsbogen erstellt und Ihnen im Verlauf des Anschlussprozesses vom UCC zugeschickt. Voraussetzung hierfür ist ein Softwareüberlassungsvertrag mit der SAP SE (im Punkt Services SAP University Alliance Program (UAP) beschrieben).

Hosting von SAP-Lösungen/-Lösungslandschaften

  • Hardware-Betrieb und 24/7-Hosting von SAP-Lösungen und SAP-Lösungslandschaften
  • Backup/Recovery-Services im für Hochschulrechenzentren üblichen Rahmen
  • zur Verfügung stehen Ihnen verschiedene SAP-Lösungen aus den Bereichen:
    • SAP Business Suite
    • SAP S/4HANA
    • SAP HANA
    • Analytics und SAP BusinessObjects
    • SAP Business ByDesign
    • Industrie 4.0
    • SAP Cloud Lösungen

Curriculum Design für Lehre und Ausbildung

  • Erarbeitung und Weiterentwicklung von Lernmaterialien für die SAP-Lehre
  • Konzeption und Durchführung von SAP-Schulungen zur Aus- und Weiterbildung von Lehrkräften aller Bildungsinstitutionsarten
    • Universitäten
    • Fachhochschulen
    • Duale Hochschulen
    • Berufliche Schulen
    • Gymnasien/Sonstige Schulen
  • gemeinsame Ausarbeitung von Lehrkonzepten

Technischer und applikativer Support

  • Hotline für Störungsmeldungen von Montag bis Freitag an Werktagen des Landes Sachsen-Anhalt von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • First Level Support von Montag bis Freitag an Werktagen des Landes Sachsen-Anhalt von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Weiterleitung von Problemen an den SAP FLCS bzw. die SAP Remote Beratung und Verfolgung der Problemlösung von Montag bis Freitag an den Werktagen des Landes Sachsen-Anhalt von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Für einzelne Anwendungen können Sie auch Testzugänge erhalten, so dass Sie sich einen kurzen Überblick zu den angebotenen Lehrmaterialien verschaffen können. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Schreiben Sie uns hierzu eine kurze Nachricht über unser Kontaktformular.

Wartungsfenster

Das Wartungsfenster für Systeme des SAP UCC Magdeburg ist dienstags in der Zeit von 6:00 bis 10:00 Uhr eingerichtet. In diesem Fenster kann es zu einer teilweisen Nichterreichbarkeit bzw. Performanceverlusten der Systeme kommen. Planen Sie aus diesem Grund keine Lehrveranstaltungen, Prüfungen und Klausuren im Wartungsfenster.